Mittagessen

Mittagessen

 

Seit einigen Jahren bieten wir für alle Kinder eine warme Mahlzeit an.

Ab August 2016 beziehen wir  unser warmes Mittagessen von Vitesca Menü.

vitesca Menü bietet das Cook and Chill Verfahren an.

  • Die Speisen werden frisch zubereitet und in Vakuum Verpackungen in durchsichtiger Spezial Folie angeliefert. Damit ist höchste Hygiene und ansprechende Optik garantiert
  • In den sogenannten "Chillern" wird das Essen behutsam auf +3°C abgekühlt. Im Gegensatz zur Tiefkühlung (mind. 18°C) kann es hierbei nicht zur Bildung von Eiskristallen kommen. Dies ist essentiell für den Erhalt von Vitaminen und Geschmack, denn Eiskristalle zerstören das Zellgewebe der Lebensmittel.
  • Nach dem Chillen wird das Essen - ohne Unterbrechung der Kühlkette - verpackt und mit frischem Obst, Rohkost oder Nachtisch ergänzt. Die einen Tag vorher angelieferten Mahlzeiten werden in einem Konvektormaten oder Hweißluftofen in ca 20 - 40 Minuten regeneriert und sofort serviert.

 

Bestellung und Bezahlung des warmen Mittagessens:

  • Das Essen muss immer bis zum letzten Montag des jeweiligen Vormonats bis spätestens 9.00 Uhr bestellt werden.

    (So bestellen Sie z.B.: für Oktober 2016 bis zum letzten Montag im September 2016 usw.
  • Das Essen wird immer sofort für den kompletten Monat bestellt.
  • Änderungen sind nicht möglich, es kann nicht getauscht werden.
  • Taggleiche Abbestellungen bei Krankheit sind nicht möglich.
  • Das Essen kostet pro Tag 2,40€
  • Die Essenslisten und Menüpläne hängen neben dem Büro an der Pinnwand.
  • Pro Monat gibt es eine Liste
  • Eintragungen für das warme Essen sind nur in diese Liste möglich. Andere Listen haben für die Essensbestellung keine Gültigkeit.
  • Bitte überweisen Sie den Betrag von monatlich 50,00€ (Dauerauftrag) in der Zeit vom 01. bis spätestens 15. des Monats auf folgendes Konto:
     
  • Sparkasse Dortmund
    IBAN: DE19 4405 0199 0101 0223 74
    BIC: DORTDE33XXX
     
    Ansonsten kann die Essensausgabe nicht gewährleistet werden!
  • Es erfolgt zum Kindergartenende eine Jahresabrechnung